Zusammen leben, zusammen wachsen

Die Vielfalt der Kulturen und Religionen in Bonn in ist groß, vielen Menschen aber gar nicht bekannt oder zu abstrakt.

Wenn wir unangenehme Gedanken und Gefühle in uns abnehmen lassen, lassen wir in uns heilsame, friedvolle Gedanken und Gefühle sich entwickeln. Daher können wir lernen, die Bewegungen des Geistes zu beobachten und aufmerksam darauf zu achten, wie wir mit jedem Gedanken umgehen.

Brücken….

Ich baue uns eine Brücke, die nicht gesehen werden kann
und dennoch passierbar ist…
Auf dieser Brücke können nur diejenigen laufen, die mit reinem Herz den Menschen dienen.
Ich bin ein Diener derer, die sich um Menschen
sorgen.

Die Brücken aus Stahl können verrosten.
Die Brücken aus reiner Liebe sind stärker
als Stahl und Beton.
Ich baue gemeinsam Brücken mit den Brückenbauern, die eine Stimme derer sind, die für eine gerechtere Welt ihre Stimme erheben.

Die Brücken, die wir bauen, werden jedem Wind und Regen Stand halten, denn sie werden in unseren Herzen gestärkt,
wie ein Eisenguss der Freundschaft.
Die Brücken, die wir bauen, bestehen aus Liebe und Hoffnung.
Wir bauen gemeinsam die Brücken, die die Zeit der Barberei und Kriege überstehen werden.   

Hıdır Eren Çelik, Bonn April 2019

Du und die Zeit

Du hast keine Zeit zum Lesen
Du hast keine Zeit zum Schreiben
Du hast keine Zeit für Freundschaft
Hast Du Zeit zum Leben? 

Die Zeit vergeht
wie das fließende Wasser….
Ohne Dich
Ohne mich

Während Du nach Dir suchst
lässt die Zeit Dich hinter sich
Lauf,
lass uns die Zeit fangen
bevor das Leben uns verlassen hat
Lauf,
lassen
auch wir etwas die Zeit hinter uns
Hast Du Zeit
für einen Tee am Rhein? 

Hıdır Eren Çelik